Interntionale künstlerische Tätigkeit

Mag.art. Tymur Melnyk konzerti

Internationale Unterrichtstätigkeit

Tymur Melnyk ist Dozent CCAA College of Arts in Chengdu, China. Er ist ehemaliger Assistent von Prof. Michael Frischenschlager und Maestro Pavel Vernikov (an der HEMU Sion des Konservatoirums Lausanne und an der Scuola di Musica di Fiesole in Italien). Tymur Melnyk ist Gastprofessor an zahlreichen internationalen Meisterkursen. Er ist Musikwettbewerbsjuror in Serbien, Slowenien und Italien.
 

Russische Violinschule - Europäische Musiktradition

Mag.art. Tymur Melnyk wurde in der Ukraine geboren. Er begann sein Geigenstudium im Kindergartenalter bei seiner Mutter, Prof. Hanna Melnyk. Mit nur 14 Jahren wurde Tymur an die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien in die Klasse von Prof. DDr.h.c. Michael Frischenschlager aufgenommen, die er 2009 mit dem Magisterdiplom mit Auszeichnung und einem Würdigungspreis des Kulturministeriums abschloss.

Vielseitigkeit der Ausbildung

Er vertiefte sein Wissen und Können durch Studium an zahlreichen Meisterkursen weltweit u.a. bei E.Chugayeva (Moskau), Maestro V.Spivakov (Zürich), Prof. Z.Bron (Kronberg), Prof. D.Schwarzberg (Wien), Prof. B.Kotorovich (Kiew), Prof. K.Mätzl (Wien), Xiang Chen (Shenzhen, China), Maestro Ivry Gitlis (Frankreich)

Wettbewerbspreise

"European String Teachers Association" Sonderpreis beim VII. Fritz Kreisler Internationalen Violinwettbewerb in Wien 2010; 2. Preis und Publikumspreis beim Brahms-Wettbewerb in Österreich; Grand Prix (Gewinner des Gesamtwettbewerbes unter 800 Teilnehmern) und Publikumspreis des „Osaka International Music Competition“ in Japan 2007 u.a.

Solist und Kammermusiker

Neben seiner Lehrtätigkeit konzertierte Tymur Melnyk in Europa (u.a. Österreich, Frankreich, Deutschland, Spanien, England, Italien), Japan, Russland und Kanada ua. für Jeunesse, "Festival der Klänge", Neues Künstlerforum", "Yehudi Menuhin Foundation".

Fernsehauftritte im ORF und RTS, im Radio Ö1 und BNR,

Portrait-CD "Tymur" (Mehr info) Label: Querstand, Deutschland, CD "Reflections", Label Vienna Music Records. Youtube Video "Chaconne" - über 120.000 Views.

Aufgrund seiner außerordentlichen künstlerischen Tätigkeit wurde Tymur Melnyk im Jahre 2008 die Österreichische Staatsbürgerschaft verliehen.

Österreichische Nationalbank

stellte Tymur Melnyk eine Meistervioline von Camillo Camilli aus dem Jahr 1736, Mantua, als Leihgabe freundlicherweise zur verfügung.

© 2013 by Tymur Melnyk. All rights reserved.